OTHER STORIES

You´re not a Jackass Whisperer – Die besten Zitate zum Thema Selbstbewusstsein

Du brauchst einen kleinen Selbstbewusstseins-Booster und Inspiration? Hier sind meine Top Ego-Booster-Sprüche, die ich mir in Erinnerung rufe, wenn die Welt mal wieder nicht nach meiner Pfeife tanzt (Einzelkind Syndrom) und Selbstzweifel sich anbahnen. Einige davon sind von der wunderbaren Brené Brown, einfach weil sie für mich die beste Ansprechperson ist, wenn es darum geht, sich von seiner eigenen Verletzlichkeit nicht den Weg verbauen zu lassen, sondern sie als etwas zu sehen, dass uns menschlich und stark macht, wenn wir sie zulassen.

Und auch ein bisschen Kanye West – weil: Wer kann uns mehr über Selbstliebe beibringen als Kanye, richtig?

“Don’t try to win over the haters; you are not a jackass whisperer.”

Brené Brown

“Dass uns eine Sache fehlt, sollte uns nicht davon abhalten, alles andere an uns zu genießen“

Jane Austen

“It’s not about ‘what can I accomplish?’ but ‘what do I want to accomplish?’ Paradigm shift.”

Brené Brown

“Criticism can bother you, but you should be more bothered if there’s no criticism. That means you’re too safe.”

Kanye West

“Nichts reduziert Ängste so gewaltig wie sofortige Aktion“

Walter Anderson

“I think the best way to have confidence is not to allow everyone else’s insecurities to be your own.”

Jessie J

“To be yourself in a world that is constantly trying to make you something else is the greatest accomplishment“

Ralph Waldo Emerson

“Don’t you dare, for one more second, surround yourself with people who are not aware of the greatness that you are.“

Jo Blackwell-Preston

“Was braucht man, um erfolgreich zu sein? Selbstvertrauen und Unwissenheit.“

Mark Twain

“Ich kenne keinen sicheren Weg zum Erfolg, aber einen sicheren Weg zum Misserfolg: Es allen Recht machen zu wollen.“

Platon

“I can be vilified. I can be misunderstood. I didn’t come here to be liked. I came here to make a difference.”

Kanye West

“Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.“

Konrad Adenauer

“Courage starts with showing up and letting ourselves be seen.”

Brené Brown

All diese Zitate erinnern mich daran, dass man sich die Ängste und Kritik anderer nicht zu eigen machen sollte. Hinterfrage ob die Ängste und Selbstzweifel wirklich deine sind, oder ob sie sich aus den Erwartungen und Bewertungen anderer ergeben. Wie oft hast du schon an dir selbst gezweifelt, weil andere dir etwas nicht zugetraut haben? Wie oft hat dir jemand ein schlechtes Gefühl gegeben, um sich selbst besser zu fühlen? Wenn dir die Ängste und Selbstzweifel anderer bewusst werden, ist es leichter ihre Kritik an dir vorbeiziehen zu lassen.

Außerdem verdeutlichen sie, wie nah Selbstbewusstsein, Angst, Mut, Zweifel und Gelassenhet bei einander liegen. Es sind keine entgegengesetzen Begriffe, sie bedingen sich gegenseitig und treten zusammen auf. Angst ist nichts wogegen wir ankämpfen müssen, es ist ein Teil von uns. Es geht vielmehr darum, die Angst und Verletzlichkeit zu akzeptieren und anzunehmen, uns aber davon nicht von den Dingen abhalten zu lassen, die uns wichtig sind.

Und deswegen zum Abschluss:

„If you can´t beat fear, do it scared“

Unbekannt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.